Startseite/Aktuelles, Infrastruktur, Straßen/Turbokreisel in Südbayern

Turbokreisel in Südbayern

BPR Dr. Schäpertöns Consult wurde gemeinsam mit SRP Schneider & Partner vom Landkreis Freising nach einem VgV-Verfahren für den Bau eines neuen, anspruchsvollen Knotenpunktes zwischen der Universitätsstadt Freising und dem Flughafen München beauftragt.

Unmittelbar nach der Anschlussstelle Freising-Mitte der BAB A92 wird die Einmündung der zwei Kreisstraßen bisher mittels Lichtsignalanlage geregelt. Durch das hohe Verkehrsaufkommen bleiben Rückstaus bis in die Rampe zur BAB A92 nicht aus. Zur Lösung dieser Verkehrsproblematik favorisiert der Landkreis Freising den Bau eines sog. „Turbo-Kreisels“, den wir nun durchplanen dürfen.